Baubranche: Bautipp: Wie Sie bereits heute vom neuen Baurecht profitieren können

Anfang 2018 tritt das neue Baurecht in Kraft, das privaten Bauherren mehr Rechte gegenüber Bauunternehmen einräumt. Der Verband Privater Bauherren e.V. (VPB) teilt jedoch aktuell mit, dass bereits jetzt von den verbraucherfreundlichen Regelungen profitiert werden kann. Denn was ab 2018 Pflicht wird, kann bereits heute in den Bauverträgen schriftlich festgehalten werden. Bauherren sollten ihre Verträge also gut verhandeln und sich im Optimalfall fachliche Unterstützung holen. Denn auch wenn ein Gesetz eine Baubeschreibung vorgibt, muss nicht jedes Detail geregelt sein und lässt einen gewissen Handlungsspielraum. In jedem Fall sollten Bauherren keine veralteten Vertragsbedingungen akzeptieren und das Dokument von einem unabhängigen Experten prüfen lassen, empfiehlt der VPB. Hier trennt sich übrigens bereits schon die Spreu vom Weizen: Seriöse Bauunternehmer stellen sich bereits heute auf das neue Gesetz ein und ändern ihre Verträge dementsprechend ab. © Fotolia.de / roxcon

Zurück

Sie möchten verkaufen?

Senden Sie uns jetzt eine unverbindliche Verkaufsanfrage - wir begleiten Sie zuverlässig beim gesamten Verkaufsprozess.

Kai Schlund - Ihr Immobilienflüsterer

Mozartstraße 3

63477 Maintal

Tel.: 06181 / 9 06 54 20

Fax: 06181 / 99 08 74

E-Mail an uns
Kontaktformular
Ich bin damit einverstanden, dass mich Kai Schlund - Ihr Immobilienflüsterer kontaktiert (telefonisch oder per E-Mail) und meine angegebenen Daten speichert*

 

* Pflichtfelder

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und keinesfalls unbefugt an Dritte weitergegeben.